Abgepudert durch das Taschenparadies

Pastell
Klassiker wie Schwarz und Braun sind in den aktuellen Kollektionen natürlich auch reichlich vertreten, aber was auffällt ist, dass es vermehrt die pudrigen Töne sind, die uns Fashionistas momentan in den Bann ziehen. Ob Babyblau, Zartrosa oder Caramell: es sind die weichen und sanften Töne, die uns die Designer momentan vermehrt präsentieren. Diese pastelligen Töne sind sanft und unaufdringlich und fügen sich unkompliziert in andere Farbvarianten ein. Meine Lieblingsfarbe ist Türkis und die kommt in Pastell auch gut rüber, aber auch Rosa und Creme sind in Pastell bezaubernd und die aktuellen Taschen haben es mir irgendwie alle angetan.

Lollo Rosso von Fredsbruder wäre eine dieser Taschen, bei der ich schwach werden könnte und dann natürlich auch beim Beuteltier, ein Klassiker aus der Fredsbruder Famile. Wenn ich mich für Rosa entscheiden müsste, würde ich in dem Fall auch bei Fredsbruder bleiben und zwar beim Gürteltier oder Shopzilla. Unser Sortiment hat natürlich noch mehr zu bieten und so bin ich noch bei Tamaris fündig geworden. Die Gianna Bowling Bag ist eine soprtliche Henkeltasche in einem leichten Pfirsichton. Zu guter Letzt habe ich mir die Louisa Seattle von Fritzi aus Preußen genauer angeschaut und auch die passt perfekt in die Riege der Pudertaschen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.