Anokhi – das gibt’s Neues bei uns!

Anokhi_klein
Anokhi ist eine bekannte Taschenhersteller Marke, die immer für beeindruckende Modelle sorgt. Ausgefallene Designs, Stickereien und Prints gehören einfach zu diesem Label, wie auf dem ersten Blick der Kollektionen auch unschwer zu erkennen ist. Nicht selten werden fernöstliche Einflüsse und westliche Ästhetik miteinander vermischt, sodass eine Kombination entsteht, die jede Tasche zu etwas Besonderem macht.

Das neue Modell Melpo Suede Espandrilles zeichnet sich jedoch durch klare Zurückgenommenheit in Farbe und Form aus, besitzt aber interessante kleine Details, die den fernöstlichen Einfluss durchscheinen lassen. Ein weiches, beigefarbenes Wildleder zeugt von bester Qualität und kann auch einer größeren Shoppingtour standhalten. Genügend Platz befindet sich im Inneren der großen Beuteltasche allemal. Das Praktische an der Tasche ist, dass sie mit einem Zugband verschlossen wird und sich so kein blöder Reißverschluss verhaken kann. Was mir besonders an der Melpo gefällt, ist die Espandrilles ähnliche Verzierung am Boden der Tasche, denn sie zaubert eine echte Sommerstimmung an seinen Träger, der vom derzeitigen schlechtem Wetter ganz sicher eine Aufmunterung braucht. Kombiniert man zu ihr noch entsprechende Schuhe, ist das Outfit schon nahezu perfekt und absolut für Strand, City oder einen anderen Ausflug geeignet. Als kleines östlich angehauchtes Highlight befindet sich an der Tasche ein Anokhi-Anhänger mit kleinen Glöckchen und einem Elefanten, der für einen leichten Boho-Look sorgt.

Das tolle an Anokhi‘s Herstellung ist zudem, dass sämtliche Materialen, vom hochwertigen Leder bis zur kleinsten Niete absolut Schadstofffrei sind. So kann man sich sicher sein, dass man mit der Melpo Suede Espandrilles, neben einen super modischen Alltagsbegleiter auch noch ein tolles Qualitätsprodukt bekommt, der mit seinem Design perfekt in diese Jahreszeit passt.

Ein weiteres Modell: Der Espandrilles Shopper aus Canvas

Ein weiteres Modell: Der Espandrilles Shopper aus Canvas

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.