Fritzi aus Preußen: unsere neue Taschenfreundin

Wer sie noch nicht kennt, dem wollen wir sie nicht länger vorenthalten: Fritzi aus Preußen, unsere neue Taschenfreundin und sozusagen die kleine Schwester der beliebten Trendmarke Liebeskind Berlin. Namensgeberin der frechen Marke ist Kreativdirektorin Franziska Adler, die zusammen mit den Liebeskind Designern im Studio Berlin-Kreuzberg eine stylische und vor allem erschwingliche Taschenmarke geschaffen hat.
Der große Vorteil der Fritzi aus Preußen Tasche ist der unschlagbare Preis. Im Gegenzug zur großen Schwester wird bei Fritzi ausschließlich Kunstleder verwendet, was der Qualität aber keinen Abbruch tut.
Das Design der Fritzi Taschen erinnert schon sehr an die Liebeskind Taschen, das ist aber auch gewollt, denn man will den Liebeskindfans mit etwas kleinerem Geldbeutel die Möglichkeit geben tolles Design zu minimierten Preisen zu bekommen.
In Optik und Qualität lassen die Taschen von Fritzi aus Preußen nichts zu wünschen übrig und müssen sich nicht hinter echt Ledertaschen verstecken. Die Taschen sind den Trends immer einen Schritt voraus und machen definitiv Lust auf mehr.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.