Ob GROß oder klein: Der Sommer passt in deine Tasche rein!

sommerObwohl der Sommer noch sehr zu wünschen übrig lässt, kann man sich mit den aktuellen Trends schon ordentlich auf den Sommer freuen. Vor allem mit denen unseres liebsten Begleiters: Die Handtasche. In diesem Sommer sind nicht nur Clutches in verschiedenen Varianten total angesagt, sondern auch Shopper und XL-Bauchtaschen gehören zu den Lieblingen der Frau.

Die Clutch ist schon seit geraumer Zeit ein Musthave für jede Frau. Sie muss nicht immer nur beim Ausgehen mit den Liebsten getragen werden, sondern kann meist durch einen abnehmbaren Schulterriemen lässig über der Schulter getragen werden. Besonders angetan hat es mir eine Clutch der Marke Sansibar Sylt. Die runde und relativ längliche Form macht den Nachtschwärmer auch bei Tageslicht zum wahren Hingucker. Besonders schön finde ich, dass diese Tasche in Schwarz, Beige und einem wunderschönen Pink erhältlich ist. Also: Zeigt doch mal eurer Lieblingsclutch die Stadt bei Tag!

Den Platz könnt ihr bei den kleinen Begleitern leider vergeblich suchen. Um jedoch alle Sachen für einen gemütlichen Tag im Park dabei zu haben, ist in diesem Sommer der Shopper nicht wegzudenken. Sie sind nicht nur praktisch und bieten viel Platz, sondern sehen dabei auch noch gut aus. Eines der Modelle möchte ich euch vorstellen, da ich es unlängst in unseren Neuheiten entdeckt habe und sofort verliebt war. Der aktuelle Shopper von Campomaggi ist nicht nur ein Platzwunder, sondern überzeugt auch mit der Farbauswahl. Das Olivgrün, kombiniert mit dem Campomaggi-Zeichen in Pink harmonieren perfekt miteinander. Dazu ist die Verarbeitung der Materialien wirklich uneingeschränkt super und die Tasche überzeugte mich sofort durch ein eher robustes und stabiles Tragegefühl. Also: Ab in den Park und den neuen Shopper vorführen.

Ein weiterer Trend für den Sommer sind neu erfundene XL-Bauchtaschen, von denen ich euch beim nächsten Mal berichten werde!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.